EN GARDE

Alice ist 16 Jahre alt und ein introvertiertes Mädchen mit einer besonderen Fähigkeit: Sie hört außergewöhnlich gut. Als ihre Mutter sie in ein katholisches Pflegeheim schickt, bleibt sie eine Außenseiterin in einer Gruppe von selbstbewussten Mädchen. Nur Berivan, die in Deutschland Asyl sucht, versucht, mehr über Alice zu erfahren. Sie werden enge Freundinnen, bis Berivan einen albanischen Pizzalieferanten kennenlernt.

EN GARDE war der zweite Film der mittlerweile etabliertenRegisseurin Ayse Polat, die mit ihrem Erstling bereits auf einigen wichtigen internationalen Festivals ausgezeichnet wurde. Eine wunderschöne, bewegende Geschichte über Träume und Freundschaft.

Deutschland | 2004 | 1h 35min

Ayşe Polat wurde am 19. November 1970 in Malatya, Türkei, geboren. Sie studierte von 1991 bis 1993 Germanistik, Philosophie und Kulturwissenschaften in Berlin und Bremen. Ihre Karriere als Filmemacherin begann sie in den 90er Jahren mit einer Reihe erfolgreicher Kurzfilme. Sie lebt heute in Berlin und Hamburg.

Kurmanci

NEWS:

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow