PRENSES MODEL

Oritinaltitel:  Prenses Model
 Türkei, 2018, 14 min

Regisseur: Dilan Engin
Produzent: Dilan Engin
Kamera: Sertaç Koyuncu
Sprache: Türkisch

Am 11. Oktober um 17.00 Uhr

Der Prozess, den die Entstehung eines Brautkleids durchläuft, kann als Verkörperung der weiblichen Identitätsbildung in der Gesellschaft verstanden werden. Wie die so viele Frauen, träumen auch Hochzeitsschneiderinnen davon, eine Prinzessin zu sein, sobald sie ihr Hochzeitsklkeid tragen. Auf der anderen Seite sind sich die Schneiderinnen sicherlich bewusst, dass sie das bereits bestehende Bild der Frau in der Gesellschaft aufgrund ihrer Arbeit fördern. 

Unsere Produktion handelt von der Cinderella und ihren kleinen Feen, die ihr helfen, sich auf eine spezielle Nacht vorzubereiten.

Dilan Engin wurde 1988 in Van geboren. Seit 2007 studiert sie Soziologie an der Universität Ege und begann in İzmir zu leben. Die meiste Zeit ihres Lebens arbeitete sie mit NGOs und hat immer an die Poesie geglaubt. Aus vernünftigen Beweggründen verließ sie das Soziologiestudium in ihrem 3. Jahr und wurde in 9 Eylül University Faculty of Fine Arts im Fachbereich Filmdesign aufgenommen, wo sie graduierte. Sie setzt ihre Lesungen fort, arbeitet an Projekten zur oralen Kultur und Schreiben von Skripten.

2018  – Prenses Model (Regie, Skript, Produktion)
2018 –
Evin (Assistant Producer und Skript)
2016 – Yas Hakkı  (Skript)
2016 – Boğulmanın Adabı (Executive Producer)
2016 – Boşluk (Assistant Producer)
2013 –
Sinemasal (Assistant Producer)