THE WORN BEAK OF THE CROW

Originaltitel: Karganın Aşınan Gagası
Turkey, 2018, 13 min

Regisseur: Ömer Ferhat Özmen
Produzenten: Ömer Ferhat Özmen
Produktion: Mehmet Oguz Yildirin
Kamera: Ömer Ferhat Özmen
Darsteller: Sukran Ozmen ,Engin Deger
Sprache: Kurdish, Turkish

Am 10. Oktober um 17.00 Uhr

Sukran (60) verließ das Dorf  als ihr Mann starb und ging zu ihrem Sohn Faruk (30), der in Istanbul lebt. Eine der vier Dosen Frischkäse, die sie aus dem Dorf mit nimmt, verschwindet im Kofferraum des Busses. Sukran will die verbliebenen drei Dosek Käse in der Erde eingraben, so wie sie es im Dorf taten, um zu verhindern, dass  der Käse schlecht wird. 
Einerseits das Fehlen einer vermissten Dose mit Käse, auf der anderen Seite die Suche nach einem geeigneten Grundstück in Istanbul für die Eingrabung. All dies führt zu einem gravierenden Konflikt zwischen Sukran und ihrem Sohn Faruk.

Ömer Ferhat Özmen wurde im Jahr 2014 in die Abteilung für Filmdesign an der Marmara Fine Arts Faculty aufgenommen.
Im Jahr 2016 schrieb und führte er Regie bei einem Kurzfilm mit dem Titel “Beyoğlu Sineması (The Beyoğlu Movie Theatre )“ mit der Unterstützung der Türsak-Stiftung. “Beyoğlu Sineması (Beyoğlu Kino)““ erhielt 15 Auszeichnungen von internationalen und nationalen Festivals. Er machte den Film “Karganın Aşınan Gagası ‚ mit Unterstützung des Kultusministeriums und Tourismus. “Karganın Aşınan Gagası” ist sein zweiter professioneller Kurzfilm.

2018 – Karganın Aşınan Gagası (Short)
2017 – The Kid
2016 – Beyoğlu Sineması (Short)
2016 – Berfin